Über mich.

Ich freue mich dass du meine Seite besuchst und möchte mich kurz vorstellen:

Meinen Namen kennt ihr ja bereits 🙂
Ich bin 1990 in Mistelbach geboren und auch im Bezirk „groß“ geworden.

Ich war nie so die 1er-Schülerin sondern eher der Typ der mit seinen Händen anpackt.
So hab ich mich dann auch in der Schule irgendwie durchgewurschtelt und letztendlich meinen Lehrabschluss als Hotel- & Gastgewerbeassistentin gemacht.

Gewollt? Eher weil es sich halt so ergeben hat. Aber es macht mir Spaß in der Gastro, in der ich nach wie vor tätig bin 🙂
Meine Leidenschaft war aber schon immer das Fotografieren.

Papa’s Film wurde immer fleißig mit Schnappschüssen vollgeknipst und auch im Teenie-Alter waren wir immer mit einer Kamera unterwegs.

Als ich dann meinen Partner 2009 kennen gelernt habe, in den Bezirk Gänserndorf gezogen bin und wir uns nach ein paar Jährchen dazu entschlossen haben eine kleine Familie zu werden. Wurde unsere Tochter natürlich tagtäglich von mir fotografiert.

Irgendwann hab ich es mit meinem Smartphone bzw mit der Digicam nicht mehr geschafft diesen kleinen Wirbelwind abzulichten. Was für mich bedeutet hat, auf eine DSLR-Kamera umzusteigen.

So haben wir uns eine gebrauchte Einsteiger Kamera von Canon zugelegt.
Jede Menge Knöpfe, verschiedene Modi’s und einiges an Fachchinesisch.

„Was solls, ich probier’s einfach“ hab ich mir gedacht und bin mit meinem Mäuschen durch die Gegend gezogen und hab fotografiert was das Zeug hält.

 

Irgendwann hat mich der Automatikmodus so genervt dass ich beschlossen habe gleich in den Manuellen-Modus zu wechseln und habe mir unzählige Tutorials angesehen..
Anfangs war ich total verzweifelt und hab gedacht ich werde nie wieder schöne Bilder machen und „klick“ nach tausenden an über- & unterbelichteten Fotos hab ich es geschafft. Ich hab meinen Stil gefunden und natürlich war ich irre stolz und hab einige Bilder in Facebook geteilt.

MiriamMehlman_20191009_AnitaThiebet0132

„Mach das doch beruflich?“
Ähm – hää? Ne ich weiß nicht.
Ist doch alles kompliziert und schwierig und es gibt so viel Konkurrenz die das doch viel besser können oder gelernt haben.

Aber Übung macht bekanntlich den Meister.
So hab ich ein Jahr lang Freunde & Bekannte fotografiert bis ich zum Entschluss kam mich nebenberuflich als selbstständige Fotografin anzumelden.

Meisterin bin ich zwar noch keine, aber ich hab Spaß an dem was ich tue.
Was auch bedeutet, dass ich das was mir nicht so viel Spaß macht wie (Hochzeiten, Erstkommunionen, Taufen,..) eher selten bis gar nicht mache.

Mein Gebiet sind Familien, Kinder, Paare, Babybauch und Babyfotografie.. und das alles so gut es geht im Freien 🙂

Am meisten macht es mir Spaß Bewegung in die Bilder zu bringen. Diese Lebendigkeit, vorallem der Kinder, auf Fotos festzuhalten ist mein Spezialgebiet. 🙂

MiriamMehlman_20191009_AnitaThiebet0536

Bei mir muss niemand ruhig sitzen, oder gar posen. Ich hüpfe und springe mit euch und euren Kindern mit um euch diese echten & schönen Momente festzuhalten die eigentlich zwischendurch passieren. 😉

MiriamMehlman_20191009_AnitaThiebet0129_SW

Foto (c) Miriamblitzt – Miriam Mehlman Fotografie
www.miriammehlman.at

Ich freue mich auf euch ..

 

Bis bald, Anita 😀